Dienstag, 13. Mai 2008

WOBLUG Treffen am Dienstag den 13. Mai

Hallo Linux-Freunde,

unsere Linux Installationsparty am 03. Mai war mit 13 Teilnehmern voll ausgebucht. Wir konnten auf allen mitgebrachten Computern Ubuntu installieren. Sogar ein Computer mit einem Pentium II und 400Mhz konnte mit dem ressourcensparenderen Xubuntu-Linux wiederbelebt werden.

Beim nächsten Treffen am 13. Mai gibt es einen Vortrag zur neuen KDE4 Benutzeroberfläche. Vorgestellt wird dabei die aktuelle Kubuntu-Version 8.04 Hardy Heron. Ab 19Uhr im Institut für Industrieinformatik, Raum 133 geht es los.

Unter dem Motto "Freiheit statt Angst" gibt es am 31. Mai einen bundesweiten Aktionstag gegen die ausufernde Überwachung durch Wirtschaft und Staat. Auf der Seite www.vorratsdatenspeicherung.de läuft die gesamte Koordination zusammen. Es sind schon zahlreiche Städte in der Liste enthalten. Für Wolfsburg hat sich leider noch kein Organisationskomitee gefunden.

Vom 28. bis 31. Mai findet in Berlin der diesjährige Linuxtag (www.linuxtag.org) statt. Der Vizekanzler und Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier hat die Schirmherrschaft über den LinuxTag 2008 übernommen. Wahrscheinlich nicht ganz ohne Grund, denn unser Auswärtiges Amt setzt bekanntlich sehr stark auf Freie Softwarelösungen.


Die Maiausgabe von freiesMagazin hat folgende Themen:
* Motorola A1200 - Das tragbare Linux-System, Teil 2
* Systemwiederherstellung
* Tipps und Tricks für den Alltag mit Linux
* LinCity-NG
* andLinux - Das Schaf im Wolfspelz
* Meine Welt mit Fluxbox
* sidux -- aktuell, schnell und sicher
* Interview mit Xubuntu-Entwickler Cody Somerville
* Veranstaltungskalender, News, Leserbriefe, u.a.
http://www.freiesmagazin.de/ftp/2008/freiesMagazin-2008-05.pdf

Bis dann,
Norbert


Linux User Group Wolfsburg