Sonntag, 10. März 2013

WOBLUG: Technik-Treff und Bericht von der CeBIT 2013

Hallo Linux-Freunde,

nun ist die CeBIT 2013 schon wieder vorbei aber in Erinnerung bleiben sicher wieder einige gute Vorträge aus der Linux bzw. OpenSource-Welt. Mehr dazu gibt es am Ende dieses Mailings. Am kommenden Donnerstag treffen wir uns wieder zu einem Technik-Treff im Ostfalia Campus. Diesmal wird Manfred Tetzlaff etwas interessantes vorbereiten. Lasst Euch überraschen. :-)

------------------------------------------------------------
Thema: Technik-Treff
Datum: 14.03.2013 19:00 Uhr
Ort: Ostfalia Campus, Gebäude C, Seminarraum 127, Robert-Koch-Platz 8A, 38440 Wolfsburg

Plakat für die Veranstaltung:
http://dl.dropbox.com/u/1829993/WOBLUG-Plakat.pdf
http://dl.dropbox.com/u/1829993/WOBLUG-Plakat.odt

------------------------------------------------------------
Die Deutsche Telekom bringt als erster Mobilfunkanbieter ein Smartphone mit Firefox OS auf den europäischen Markt. Ab Sommer verkauft man das ALCATEL ONE TOUCH FIRE in Polen. http://goo.gl/tIa5v

------------------------------------------------------------
Inhalt der aktuellen Ausgabe von http://www.freiesmagazin.de/
* Fedora 18
* Der Februar im Kernelrückblick
* Firefox-Erweiterungen mit dem Add-on-SDK erstellen – Teil II
* Einführung in Docbook
* Eine kurze Einführung in Hadoop
* Laufzeitanalyse mit gprof
* Subsurface – Tauchen unter Linux
* Foto-Kartengenerator
* Rezension: PC-Netzwerke: Das umfassende Handbuch (6. Auflage)
* Rezension: Die Kunst des Vertrauens
* Die Gewinner des sechsten Programmierwettbewerbs
* Leserbriefe und Veranstaltungen

------------------------------------------------------------
Aktuelle Ausgabe: LinuxUser Community-Edition 03/2013
* Editorial: Es bleibt spannend!
* Fedora 18 „Spherical Cow“ im Überblick
* Lifeograph, das digitale Notizbuch für den Heimgebrauch
* Smplayer, die grafische Oberfläche für Mplayer
* Filemonitor behält die geöffneten Dateien im Auge
* Mit Lesspipe kann Less auch in Archive sehen
* Chemnitzer Linux-Tage 2013 Wahl: Freiheit
* Ubuntu auf dem Galaxy Nexus
* Virtuelle Desktops im Webbrowser mit Phpvirtualbox
Download: http://www.linux-user.de/Downloads/LUCE/2013/lu-ce_2013-03.pdf

------------------------------------------------------------

Kurzbericht von der CeBIT 2013


Kaum angekommen im Open Source Forum am vergangenen Mittwoch, konnte ich dem Vortrag von Jon "maddog" Hall lauschen, welcher die Fortschritte im Projekt Caua vorstellte. Das langfristige Open-Source-Arbeitsplätze in Brasilien schaffen soll. Dank Caua sollen Computer leichter zu bedienen, zuverlässiger und umweltfreundlicher werden. http://www.projectcaua.org/ und http://goo.gl/I2qYW

Danach folgte Systemmonitoring mit Check_MK, welches vom Entwickler Mathias Kettner selbst vorgetragen wurde. Nagios-Monitoring in Perfektion. Das war wirklich Balsam gegenüber den Produktvorstellungen, welche ich in den frühen Morgenstunden im Rahmen eines Messefrühstücks erlebt habe. Fazit: Bei Open-Source-Vorträgen sagen Entwickler was ihr Produkt kann, bei proprietärer Software machen Verkäufer Versprechungen. http://mathias-kettner.de/check_mk.html

Kurz nach 12Uhr betrat ein weiteres Linux-Urgestein die Bühne. Klaus Knopper stellte die neue Knoppix-Version vor. Erklärte kurz den Unsinn mit dem angeblich durch Linux-Live-CDs zerstörtem Windows. Das Problem ist eher Windows selbst, denn es geht von der alleinigen Weltherrschaft aus und prüft nicht nach dem Aufwachen aus dem Ruhemodus ob sich Dateien geändert haben. Deswegen bietet Knoppix nun an die Datei c:\hyberfile.sys vorsichtshalber zu löschen, damit Windows wieder starten kann. Des weiteren blieb mir noch Knoppers Vorliebe für das ReiserFS-Dateisystem im Ohr. Seiner Meinung nach immer noch das einzig optimale Dateisystem für mobile Datenträger, da es sein Journal selbständig reparieren kann und nicht wie EXT4 zurück auf EXT2 - ohne Journal - springt. http://www.knopper.net/

Nach einer kleinen Pause gab es heitere und mit viel Kopfnicken begleitete "11 Gebote im IT-Management" von Peer Heinlein. Diesen Vortrag hielt er schon einmal auf den Chemnitzer Linux Tagen: http://youtu.be/f_OeotL8-Xo

Passend zum letzten Absatz möchte ich alle einladen einmal die Chemnitzer Linux Tage zu besuchen, welche am kommenden Wochenende 16. und 17. März stattfinden. http://chemnitzer.linux-tage.de/

Einen schönen Sonntag und guten Start in die Woche.
Norbert Schulze

WOBLUG - Linux User Group Wolfsburg