Montag, 11. November 2013

WOBLUG: Treffen am Donnerstag 14.11.2013 19:00 Uhr


Hallo Linux-Freunde,

vor 30 Jahren lieferte Richard Stallmann mit dem GNU-Projekt die Grundlage für ein unix-ähnliches Mehrbenutzer-Betriebssystem. Wer weiß ob Linus Torvalds überhaupt mit dem Betriebssystemkern begonnen hätte, wenn es die Vorarbeit nicht schon gegeben hätte? Eine der ersten GNU/Linux Distributionen war vor 20 Jahren Slackware 1.0. Dieses Urgestein hat schon so manche Konkurrenz kommen und gehen gesehen. Vor wenigen Tagen ist nun Version 14.1 erschienen. Ein Grund mehr uns am kommenden Donnerstag diesen Überlebenskünstler mal genauer anschauen.


Thema: Technik-Treff - Slackware, die älteste GNU/Linux-Distribution
Datum: 14.11.2013 19:00 Uhr
Ort: Ostfalia Campus, Gebäude C, Seminarraum 127, Robert-Koch-Platz 8A, 38440 Wolfsburg

Plakat für die Veranstaltung:
http://dl.dropbox.com/u/1829993/WOBLUG-Plakat.pdf
http://dl.dropbox.com/u/1829993/WOBLUG-Plakat.odt



Vom 15. bis 16. November finden die Oldenburger Linux Informationstage mit zahlreichen Vorträgen rund um Freie Software statt. Mehr unter: http://lit-ol.de/


Inhalt der aktuellen Ausgabe von http://www.freiesmagazin.de/
  •   Ubuntu Touch ausprobiert
  •   Der Oktober im Kernelrückblick
  •   Äquivalente Windows-Programme unter Linux – Teil 1: Office-Programme
  •   Eigener Cloud-Dienst: Seafile-Server auf Raspberry Pi installieren
  •   Einführung in concrete5
  •   Ceph
  •   Rückblick: Ubucon 2013 in Heidelberg
  •   Rezension: Das Buch zu Android Tablets
  •   Rezension: Grundkurs C++
  •   Rezension: Shell-Programmierung: Das umfassende Handbuch



Aktuelle Ausgabe: LinuxUser Community-Edition 10/2013
  • Editorial: Happy Birthday, GNU!
  • Projektzeiterfassung mit Jtimer.
  • Transparente Architektur-Emulation mit Qemu
  •  Spiel: Vom Kleinunternehmer zum Transport-Tycoon mit OpenTTD.
Download: http://www.linux-user.de/Downloads/LUCE/2013/lu-ce_2013-11.pdf



Zitat aus dem ct Magazin 22/13: Anscheinend glauben alle an das allwissende und immer Recht habende Facebook und nicht mehr an das, was sie sehen und selbst wissen. Mehr unter: http://heise.de/-1970083


Bis dann,
Norbert Schulze


WOBLUG - Linux User Group Wolfsburg
http://www.lug.wolfsburg.de