Montag, 11. April 2016

Linux Presentation Day 2016 in Wolfsburg

Bundesweiter Aktionstag in über 80 Städten

Infotag: Freie Software und das Computer Betriebssystem Linux.

Die Linux User Group (WOBLUG) Wolfsburg übernimmt die Organisation des nächsten Linux Presentation Day in Wolfsburg und Umgebung.

Termin: 30. April 10-15:00 Uhr
Ort: Schiller40 Coworking Space, Schillerstraße 40, 38440 Wolfsburg

Schiller40 Coworking Space
Geplanter Ablauf:

  • 10:00 Uhr : Einführung und Grundsätze
    Freie Software und die Gesellschaft
     
  • 11:00 Uhr : Wie kann ich starten?
    Wie gelingt mir der Umstieg?
    Programme und Daten mitnehmen?
     
  • bis 11:30 Open Space. Fragen Antworten, Testen…anschauen, was auch immer.
     
  • 12:30 Uhr : Linux & Office
  • 13:00 Uhr : Linux & Multimedia
  • 13:30 Uhr : Linux & Games
  • bis 15:00 Uhr Open Space und dann Feierabend.

Der Linux Presentation Day ist eine Veranstaltung, auf der Leute, die Linux gar nicht oder kaum kennen, einen Einblick in den Umgang mit dem Open-Source-Betriebssystem bekommen können. Unterschiedliche Linux-Varianten werden in typischen Alltagssituationen vorgeführt und können ausprobiert werden. Das Ziel der Veranstaltung, die kostenlos besucht werden kann, ist es, den Besuchern bei der Beantwortung der Frage zu helfen, ob auch sie irgendwann in Zukunft Linux nutzen wollen, als Ersatz für oder Ergänzung zu Windows.

über den Veranstalter

Linux User Group Wolfsburg trifft sich normalerweise einmal im Monat. Die Treffen dienen dem allgemeinen Austausch über Linux, der technischen Unterstützung bei konkreten Problemen und auch Vorträgen. Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen, (unangemeldet) zu einem solchen Treffen zu kommen.
Weitere Informationen zu unseren Treffen und den sonstigen Vereinsaktivitäten und -angeboten finden ihr hier: woblug.blogspot.de

Ansprechpartner für die Organisation Michael Wehram und Norbert Schulze

Sonntag, 10. April 2016

WOBLUG-Treffen am Donnerstag 14.04.2016 19:00 Uhr - Vorbereitung LPD 2016.01

Hallo Linux-Freunde,

am Samstag den 30. April findet in Wolfsburg der zweite Linux-Presentation-Day statt. Die Organisatoren sind im Hintergund bereits fleissig und haben die Räumlichkeiten gebucht, den Flyer entworfen, die Presse informiert u.s.w.  Trotzdem gibt es einige Fragen zu klären wie zum Beispiel: Welche Linux-Distribution werden wir verteilen? Mag noch jemand ein Notebook als Anschauungsobjekt mitbringen? etc.

Dazu treffen wir uns am Donnerstag 14.04. wie gewohnt um 19:00 Uhr im Ostfalia Campus, Gebäude C, Seminarraum 127, Robert-Koch-Platz 8A, 38440 Wolfsburg
  
 
Bitte den Flyer unter der die Leute bringen!
https://dl.dropboxusercontent.com/u/1829993/WOBLUG_LPD_Flyer_2016.1.pdf



Einst hatte Steve Ballmer Linux als Krebsgeschwür bezeichnet und jetzt wird Ubuntu offiziell in Windows 10 integriert! Das neue Linux-Subsystem in Windows 10


Inhalt der Ausgabe 04/2016 von http://www.freiesmagazin.de/
  • Domainserver für kleines Geld und große Ansprüche
  • Inkscape für Einsteiger – Teil I: Grundlagen
  • Emacs – Moderne Antike
  • VirtualBox 5.0 – Der Einstieg
  • Pacman – Der Paketmanager von Arch Linux
  • Rezension: Datenanalyse mit Python
  • Rezension: R for Dummies
  • Hacks für die Digitale Fotografie
  • Leserbriefe und Veranstaltunge

Inhalt der LinuxUser Community-Edition 03/2016
Editorial: Alt heißt nicht irrelevant: Viele Linux-Anwender betreiben nach wie vor 32-Bit-Rechner und halten auch eine Distributionsunterstützung für solche Systeme für unverzichtbar. Vor allem ausgemusterten Windows-XP-Rechnern lässt sich so zu einem produktiven zweiten Leben verhelfen.

Softwarenews: Vergleichswerkzeug Csvdiff 2.0, Basic-Compiler FreeBASIC 1.05.0, Firewall-Penetrator Tgcd 1.1.1, HTML-to-PDF-Renderer Wkhtmltox 0.12.3
Innovatoren: In den Experimental-Zweigen von Distributionen warten ständig neue Entwicklungen auf Tester. Wer treibt Linux voran und wie sieht die Zukunft von Distributionen aus?

http://www.linux-user.de/Downloads/LUCE/2016/lu-ce_2016-04.pdf




Einige WOBLUGer waren dieses Jahr auf den Chemnitzer Linux-Tagen vom 19. und 20. März 2016! Impressionen


Auf der CeBIT 2016 konnten wir im Open-Source-Park zwei bekannte Linux-Größen zu kleinen Videobotschaften bewegen.

 
Jon "Maddog" Hall


 
Klaus "Knoppix" Knopper



Meine Kindern waren von dem Angebot an den Chemnitzer Linuxtagen sehr angetan. Die angehenden Junior-Hacker hatten mit dem umfangreichen Programm kurzweilige Beschäftigung und für Papa war genügend Zeit die Vorträge anzuschauen und mit den anderen anwesenden WOBLUGern zu sprechen.


Bis dann,
Norbert Schulze