Sonntag, 7. April 2019

WOBLUG-Technik-Treff am Donnerstag 11.04. an der Ostfalia Wolfsburg

Hallo zusammen,

da wir beim Technik-Treff im März nicht alle Fragen lösen konnten, gibt es am Donnerstag eine Fortsetzung. Egal ob Hard- oder Softwarefragen, wir werden uns damit auseinandersetzen.


11.04. 19Uhr WOBLUG-Technik-Treff im Ostfalia Campus, Gebäude C, Seminarraum 127, Robert-Koch-Platz 8A, 38440 Wolfsburg

Der Ostfalia-Campus mitten in Wolfsburg
Der Ostfalia-Camus mitten in Wolfsburg

Volkswagen tritt der Linux Foundation bei

VW will somit sein Engagement in quelloffener Software in der Automobilindustrie verstärken. Der Konzern ist dem Open-Source-Projekt Automotive Grade Linux (AGL) und der Linux Foundation beigetreten. Bereits 2011 hat Oliver Hartkopp in seiner Doktorarbeit bei VW mit dem SocketCAN eine Standardprogrammierschnittstelle für CAN-Controller unter Linux erschaffen.
Quellen: Heise News  Pro-Linux
 

CLT Vorträge jetzt online

Die Vorträge der Chemnitzer Linux Tage sind jetzt online zum anschauen und anhören. https://chemnitzer.linux-tage.de/2019/de/programm/vortraege


Artikel 13, Uploadfilter und eine müde Gesellschaft?

Kommentar: Es ist schon erstaunlich wie so etwas wie der Uploadfilter in den Parlamenten "durchflutschen" kann. Netzpolitik hatte ich hier in der WOBLUG ja schon von Anfang an thematisiert. Man denke an "Softwarepatente", das Zugangserschwerungsgesetz, Datensammelwut, u.s.w.
Es scheint als wäre es vor ein paar Jahren noch einfacher gewesen, unsinnige Gesetze vom Tisch zu bekommen!?
Youtube, Facebook und Co. waren eigentlich das ursprüngliche Ziel der Initiatoren der Upload-Filter. Nun hat man mit diesem Gesetz die global Player eher noch gestärkt, denn die kleine Konkurrenz kann sich weder aufwändige Filter, noch große Anwaltskanzleien leisten. Aber noch ist nicht aller Tage Abend, denn die erwähnte Einführung der Softwarepatente wurde letztendlich auch im Ausschuss für Fischerei der EU zu Fall gebracht!


Bis dann,
Norbert Schulze

WOBLUG - Linux User Group Wolfsburg